Das Preisverzeichnis des Yachthafengeländes Delphia Yachts - gültig ab dem 01.04.2013:

 

1. Aufenthalt der Yacht in der Sommerzeit: 4,0 PLN für 1 Meter der Länge

  • 25% Preisnachlass bei Buchung des Aufenhalts für mehr als einen Monat
  • 50% Preisnachlas für Residenten (über 5 Monate)

 

2. Aufenthalt der Yacht in der Winterzeit: 1,5 PLN pro 1 Meter der Länge

  • 25% Preisnachlass bei der Buchung des Aufenhaltes für die ganze Saison

 

3. Parkplatz (unbewacht):

  • Der ganze Tag: 20 PLN
  • Erste Stunde kostenlos; jede weitere Stunde: 2 PLN
  • Das Abo: 160 PLN pro Monat
  • Das Abo für die Residenten: 80 PLN pro 1 Monat

 

4. Austausch des Kompressors und anderer Elektrowerkzeuge: 50 PLN/ Tag

5. Vermietung der Druckwaschanlage (ohne Servicekraft): 50 PLN/ Tag

6. Vermietung der Druckwaschanlage (mit Servicekraft): 80 PLN/ Tag

7. Vermietung des Wagens für die Mäste: 30 PLN/ Operation

8. Arbeitskosten (bei der Einfachen und Nebenarbeiten): 40 PLN / Tag

9. Strom am Kai

  • einphasig: 12 PLN / Tag
  • dreiphasig: 25 PLN/ Tag

 

10. E ine Anzeige an der Tafel „Informationen des Yachthafens“ platzieren (pro 1 Monat):

  • A3: 15 PLN
  • A4: 10 PLN
  • A5: 5 PLN

11. Werbung auf dem Gebiet des Yachthafens: Verhandlungsbasis

12. Sonstige Segelleistungen werden im Büro des Yachthafens Delphia Yachts bestimmt und festgesetzt.

 

Zusätzliche Informationen:

 

1. Die Gebühren für den Aufenthalt und die zusätzlichen Leistungen sind gemäß den oben stehenden Angaben berechnet.

2. Um irgendeinen Preisnachlass aus dem Preisverzeichnis in Anspruch nehmen zu können, muss die in dem Preisverzeichnis angegebene Gebühr im Voraus gezahlt werden.

3. Die Sommerzeit umfasst den Zeitram vom 01. Mai bis zum 31. Oktober und die Wintersaison den Zeitraum vom 01. November bis zum 30. April.

4. Falls der Aufenhalt sich verkürzt und nicht die deklarierte Zeit voll in Anspruch genommen wird, ist eine Rückzahlung der Gebühr (egal ob voll oder nur teilweise) nicht möglich.

5. Für sämtliche Nebenleistungen sind keine Preisnachlässe vorgesehen.

6. Die Gebühr für die Mehrrumpfeinheiten wird als 1,5-Vielfaches des Grundsatzes berechnet.